Follow me:

Die Film-Highlights des Jahres 2012.

Das Kinojahr 2012 könnte eines der besten seit Langem werden. Neben den obligaten Fortsetzungen gibt es einige vielversprechende Neuverfilmungen bekannter Stoffe. Dann endlich der neue Bond und mit «The Hobbit» Ende des Jahres das absolute Highlight. Ich wage eine Vorschau auf die Filme des Jahres.

Drive

Ein schäbiges Motel. Mehrere Leichen im Zimmer. Und eine Tasche voller Geldscheine. Dabei ist Driver kein Verbrecher. Jedenfalls nicht im engeren Sinne. Er ist nur der beste Stuntfahrer, den man in Hollywood kriegen kann. Und manchmal fährt er bei Raubüberfällen den Fluchtwagen, obwohl ihn das gar nicht so richtig interessiert. Genauso wenig wie die Hollywoodfilme. Eigentlich will er nur fahren. Aber dann läuft einer dieser Überfälle schief…

Der neue Superstar Ryan Gosling («The Ides of March») und sein Regisseur Nicolas Winding Refn («Bronson», «Valhalla Rising») erfinden das Actionkino neu und machen aus der Romanvorlage von James Sallis einen Grossstadt-Thriller vom Ende der Nacht: fesselnd, atmosphärisch dicht und zugleich virtuos gefilmt, eine Hommage an den klassischen Film bzw. Roman noir.

Filmstart: 5.1.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=zaLmKDI4b58[/youtube]

The Girl With The Dragon Tattoo

Kultregisseur David Fincher («Seven», «Fight Club») hat «Verblendung», den ersten Teil der Millenium-Trilogie von Stieg Larrson, neu verfilmt. Ein düsterer Thriller, der in tiefste menschliche Abgründe führt und dank David Finchers gekonnter Inszenierung und der Musik von Trent Reznor (Nine Inch Nails) eine beklemmende Spannung aufbaut, der man sich kaum entziehen kann.

Filmstart: 12.1.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1KBPru-Pu5Q[/youtube]

The Artist

In Zeiten des 3D-Kinos und der Spezialeffekte, der Action-Spektakel, Romantic Comedies und Teenie-Filme, wagt «The Artist» das Einzigartige: Im Verzicht auf Farbe und auf gesprochene Dialoge bringt er die Gefühle der grössten Epoche des Kinos auf die Leinwand. Die Geschichte eines mit der Einführung des Tonfilms in Vergessenheit geratenen Stummfilmstars war bei den Golden Globes mit gleich drei Trophäen ausgezeichnet worden.

Filmstart: 26.1.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=OK7pfLlsUQM[/youtube]

Hugo Cabret

Altmeister Martin Scorsese hat mit seiner Kinderbuch-Verfilmung, die sich um die Abenteuer eines Waisenjungen im Paris der 30er Jahre dreht, bereits bei den Golden Globes den Preis für die beste Regie erhalten. Und gilt dieses Jahr als grosser Oscar-Favorit. Der BLICK schwärmte: «Ähnlich wie «The Artist» gelingt Scorsese mit «Hugo Cabret» das Kunststück, mit einem Film über die Vergangenheit dem Kino von heute den Weg in die Zukunft zu weisen. Effekte, Schnitt, Ton und 3D-Technik gehören zum Besten, was je im Kino zu sehen war.»

Filmstart: 9.2.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=hR-kP-olcpM[/youtube]

Headhunters

«Headhunters» – nach dem dänischen Bestseller «Hodejegerne» von Jo Nesbo – ist ein atemberaubender und actiongeladener Thriller von Regisseur Morten Tyldum über Betrug und Rache, und die Einsicht, dass auch ein bis ins Detail perfekt geplanter Kunstdiebstahl ins Auge gehen und einen Mann ins Verderben stürzen kann.

Filmstart: 16.2.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9I2tfe_nRuA[/youtube]

The Hunger Games

Die Trilogie «Die Tribute von Panem» von Suzanne Collins zählt zu den grössten Jugendbuch-Hits seit «Harry Potter» und Stephenie Meyers «Twilight»-Romanen. Regisseur Gary Ross inszeniert das erste Buch der preisgekrönten Trilogie als mitreissendes Abenteuer. Nachwuchsstar Jennifer Lawrence (Oscar-Nominierung für «Winter’s Bone») hat die Rolle der tapferen jungen Heldin Katniss übernommen, die sich einem Kampf auf Leben und Tod stellt, um ihre Schwester zu retten.

Filmstart: 22.3.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4S9a5V9ODuY[/youtube]

Ice Age 4 – Continental Drift

Nach einem Erdbeben treibt das beliebteste Trio der Filmgeschichte, Mammut Manny, Säbelzahntiger Diego und Faultier Sid, mit einem abgespalteten Stück Erde auf offener See, wo Monster und Piraten lauern, in Richtung einer vollkommen neuen Welt.

Filmstart: 5.7.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=G8WH6034BgQ[/youtube]

The Dark Knight Rises

«The Dark Knight Rises» bildet den epischen Abschluss zu Christopher Nolans Batman-Trilogie. Ich freue mich, meinen Lieblings-Superhelden nochmals auf der grossen Leinwand bewundern zu können.

Filmstart: 26.7.2012

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=g8evyE9TuYk[/youtube]

The Expendables 2

Zum 2. Mal bittet Sylvester Stallone seine alten Action-Buddies zum gemeinsamen Ballerfilm – und alle kommen! Inklusive Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis. Und sogar Chuck Norris und Jean-Claude van Damme sind dieses Mal mit von der Partie.

Filmstart: 30.8.2012.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=db2sD4P_Ieg[/youtube]

Skyfall

Bond, James Bond is back. Daniel Craig, der beste Bond seit Sean Connery, gibt zum dritten Mal den berühmtesten Geheimagenten der Welt. Regisseur Sam Mendes setzt das 23. Abenteuer in Schanghai, Istanbul und London in Szene.

Filmstart: 1.11.2012.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ozgZvg3cggE[/youtube]

The Hobbit – An Unexpected Journey

«The Hobbit», der mir als Buch viel besser gefallen hat als «Der Herr der Ringe», erzählt die Vorgeschichte zur berühmteren Trilogie von J.R.R. Tolkien – ist also sozusagen ein Prequel. Gemeinsam mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen macht sich der Hobbit Bilbo Beutlin auf den Weg zum bösen Drachen Smaug, um einen geraubten Schatz zurück zu erobern. Um welchen Schatz es sich dabei wohl handeln könnte?

Filmstart: 13.12.2012.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9PSXjr1gbjc[/youtube]

Life Of Pi

Eines meiner Lieblingsbücher, der Fantasy-Abenteuerroman «Schiffbruch mit Tiger» von Yann Martel, wird von Ang Lee verfilmt: der junge Pi Patel, einziger Überlebender eines gesunkenen Frachters, teilt sich ein Rettungsbot mit einer Hyäne, einem verletzten Zebra, einem Orang-Utan und einem hungrigen bengalischen Tiger. Spektakuläre Bilder und grossartige Special-Effects scheinen garantiert…

Filmstart: 26.12.2012.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=byM4H4ITJok[/youtube]

Django Unchained

Und nochmals Kult! Quentin Tarantino lässt Django, den schweigsamen Revolverhelden aus unzähligen Spaghetti-Western, wieder auferstehen. Und wie üblich rennen ihm die Stars die Bude ein, um eine Rolle im neuen Film zu erhalten (u.a. Jamie Foxx, Leonardo DiCaprio, Samuel L. Jackson, Kurt Russel und Christoph Waltz). Fragt sich nur noch, welchem vergessenen Alt-Star er dieses Mal zu einem fulminanten Comeback verhilft.

Filmstart: 31.1.2013

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=rC8VJ9aeB_g[/youtube]

Und, auf welche/n Film/e freust du dich dieses Jahr?

Previous Post Next Post

Dir könnte auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.